kurzsuechtig_banner_2016_10_fb

 

14. Mitteldeutsches Kurzfilmfestival KURZSUECHTIG aus LEIPZIG

29. März – 02. April 2017 | Schaubühne Lindenfels

Kurzfilm ist konsequent, denn er hat wenig Zeit. Seine Kunst liegt in der Entscheidung, der Fokussierung und Festlegung. Kurzfilm ist eine Spielwiese, ein Medium filmischer Grenzgänge und Selbsterkundungen. Er ist mutig, visionär, unkonventionell, sinnlich und eigensinnig. Kurz: wir lieben Kurzfilme!

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es keine Filmhochschule, aber eine lebendige Kurzfilmszene. Wege zum Film gibt es viele. Wir möchten den Kurzfilm auf die große Leinwand holen. Als Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Filmen mitteldeutscher Filmemacher ein Forum zu bieten und den Austausch zwischen Filmemachern_innen verschiedener Couleur zu fördern.

Vom 29. März – 02. April 2017 öffnet die Leipziger Schaubühne erneut ihre historischen Flügeltüren für KURZSUECHTIG. An nunmehr fünf Abenden zeigen wir aktuelle Filme aus den Programmbereichen Animation, Dokumentation, Fiktion und Experimental. Und wir sind dabei, noch eine neue Kategorie ins Leben zu rufen: seid gespannt auf die Entwicklung unseres 360°/Virtual Reality-Programms. In das Festival integriert ist wie immer der Wettbewerb für Filmmusik und Sounddesign. Hier rufen wir Klangkünstler/innen aus Mitteldeutschland dazu auf, in der Filmvertonung zu neuen Möglichkeiten bei der Synthese von Klang und bewegtem Bild zu finden.

Wir freuen uns auf fünf außergewöhnliche Abende und laden Euch – Filmschaffende und Filmbegeisterte – zum Diskutieren, Netzwerken und Feiern ein!

Augen und Ohren auf zum 14. Mitteldeutschen Kurfilmfestival KURZSUECHTIG